• Stoppen Sie sofort die Verführung unserer Kinder und Jugendlichen, sich in der Schule impfen zu lassen.
  • Unterschreiben und verteilen Sie die Petition zum Schutz unserer Kinder

#HändewegvonunserenKindern Kinder sind das Herz unserer Gesellschaft und verdienen unsere uneingeschränkte Aufmerksamkeit.

#HändewegvonunserenKindern

Daher haben wir uns aus den verschiedensten Organisationen zusammengetan um eine neutrale, riesengroße Gemeinschaft für die Kinder zu bilden. Den Anfang haben wir mit dieser Petition gemacht.

Angestoßen wurde die Aktion durch die Petition von Privatpersonen, unter anderem Dr. Anke Voss, Dr. WolfgangWodarg. ALLE sind eingeladen auf neutraler Ebene mitzuwirken. Verschiedene Medien, Zeitungen, Künstler, Ärzte und viele mehr haben sich bereits angeschlossen. Geimpft, ungeimpft, parteiübergreifend, vereinsübergreifend.

Alle, die sich angesprochen fühlen und unseren Kindern den enormen Druck einer Impfentscheidung auf dem Schulhof oder einem möglichen Gruppenzwang zur Impfung nehmen wollen, sind herzlich willkommen. Werde mit deiner Unterschrift ein Teil von #händewegvonunserenkindern!

Gemeinsam stark für unsere Kinder.

 

Nachfolgend aktuelle Infos.

Zusammen stark! Gemeinsam gegen Impfung in der Schule

Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft haben ihr Statement zur Unterstützung der Aktion #händewegvonunserenkindern abgegeben. Täglich werden es mehr. Auch Du hast die Möglichkeit, uns ein Video mit Deiner Stimme zu senden! Zusammen sind wir stärker. Für unsere Kinder!

Sehr geehrte Frau Ministerpräsidentin Manuela Schwesig,

Mit dieser Petition fordern wir Sie auf:

Stoppen Sie sofort die Verführung unserer Kinder und Jugendlichen, sich in der Schule impfen zu lassen! 

Damit wird der pädagogische Auftrag von Schulen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendpflege missbraucht. In Artikel 6, Abs. 2 Satz 1 des Grundgesetzes heißt es: Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Dieses Grundrecht werden wir uns als Eltern nicht nehmen lassen.

Da Sie die letzte Verantwortung für diese Grundrechtsverletzung tragen, werden Sie persönlich für Folgeschäden haften, die Sie an unseren Kindern anrichten lassen.

Begründung:

Kontakt

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns per Email unter jetzt@haendewegvonunserenkindern.de oder per Telegram @Sunny_974